Husumer Krokusblütenfest proklamiert zum ersten Mal Krokusblütenkönig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Husumer Krokusblütenfest proklamiert zum ersten Mal Krokusblütenkönig
5 (100%) 1 vote

Foto: Kasparek(CIS-intern) – Immer wenn sich die weitläufigen Parkanlagen rund um das Husumer Schloss in ein schier endloses lila Blütenmeer verwandeln, wird in der nordfriesischen Kreisstadt der Frühling eingeläutet. Am 24. und 25. März feiern die Husumer wieder ihr Krokusblütenfest und die Stadt wirft sich in (lila) Schale. Die Geschäfte in der Innenstadt dekorieren ihre Schaufenster oder den Straßenbereich davor in der Farbe der kleinen Krokusblüte und zeigen so Flagge. In der gesamten Stadt gibt es zahlreiche Aktionen und Musikeinlagen, ein Blumenmarkt rund um den Markt und ein Kunsthandwerkermarkt im Hof des Schlosses vor Husum runden das Programm an beiden Tagen ab. Mit dabei ist auch wieder der preisgekrönte Rödemisser Spielmannszug.

Die noch amtierende Krokusblütenkönigin Neele Richter freut sich mit dem 1. Vorsitzenden der Husumer Werbegemeinschaft Peter Cohrs und dem Geschäftsführer der Messe Husum, Arne Petersen auf ihren Nachfolger. (Foto: Kasparek)

Krönung des 1. Husumer Krokusblütenkönigs

Die Krönung der neuen Krokusblüten-Majestät auf der Treppe am alten Rathaus lässt sich in Husum keiner entgehen. Erstmals wird es in der Storm-Stadt einen Krokusblütenkönig geben, der aus zahlreichen Bewerbungen um die Regentschaft die Wahl für sich entscheiden konnte. Der 21-jährige Landwirt Oke Brodersen aus Hattstedt ist der diesjährige Krokusblütenkönig und wird am Samstag, den 24. März um 11.00 Uhr mit einer netten Zeremonie in sein neues Amt eingeführt. Gemeinsam mit der Vorgängerin und dem Husumer Bürgermeister wird er die Krokusblütentorte anschneiden und das Fest offiziell eröffnen. Ein Jahr lang wird der frisch gebackene König dann als Botschafter die schöne Stadt Husum weit über die Landesgrenzen hinaus repräsentieren. Weitere gekrönte Häupter haben ihren Besuch bereits angemeldet. So werden zum 22. Krokusblütenfest in Husum auch die Probsteier Kornprinzessin Johanna und die Soleprinzessin Johanna I. aus der Partnerstadt Heilbad Heiligenstadt erwartet.



Kunsthandwerkermarkt am Schloss

Dem Kunsthandwerkermarkt auf dem Schlosshof und im Seitenflügel des Schlosses eilt bereits der Ruf als „einer der schönsten in Nordfriesland“ voraus. Die feinen, regionalen Handwerksprodukte können am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr bestaunt und direkt bei den lokalen Anbietern gekauft werden. Rund 50 Kunsthandwerker präsentieren Leinen- und Strickmode, edlen Gold-, Silber– und Bernsteinschmuck, handgetöpferte Keramik, Sanddorn- und Kürbisprodukte und vieles mehr. Für den kleinen Hunger finden sich auf der bunten Meile rund um den Tine Brunnen und auf der König-Friedrich V.-Allee alles was Herz & Magen begehrt.

Shoppingvergnügen und Stadtführungen

Anlässlich des Krokusblütenfestes gibt es in der Husumer Innenstadt alljährlich Shoppingvergnügen pur. Nicht nur am Samstag, sondern auch am verkaufsoffenen Sonntag (25.3.) öffnen die zahlreichen Fachgeschäfte ihre Türen und laden zu einem gemütlichen Sonntagsbummel.

Und wer nach einem Spaziergang durch die lila Krokusblütenpracht im Husumer Schlossgarten die historische Innenstadt von Husum näher kennenlernen möchte, meldet sich zu den kostenfreien Stadtführungen oder den Nachtwächterrundgang an.

Das weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus beliebte Krokusblütenfest wird erneut von der Messe Husum & Congress ausgerichtet. Um eine möglichst stressfreie Anreise zu dem Fest zu ermöglichen, wird am Sonntag von 10:30 – 17:45 Uhr ein P+R vom Großparkplatz hinter OBI (Multifunktionsfläche) bis in die Innenstadt angeboten. Dieser kostet für Erwachsene 1,00€ und Kinder fahren kostenlos mit.