Husum Open Air mit Santiano und The Bosshoss – Es gibt nur noch wenige Tickets

Datum der Veranstaltung: 19.-20- Juli 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Husum Open Air mit Santiano und The Bosshoss – Es gibt nur noch wenige Tickets 5.00/5 (100.00%) 1 vote

husumopenair2014(CIS-intern) – Auf dieses Highlight an der Westküste kann man gar nicht oft genug hinweisen. Das Messegelände in Husum hat so etwas noch nicht erlebt. Gleich zwei Topbands der deutschen Musikszene treten an zwei Tagen vom 19.7. – 20.7.2014 beim Husum Open Air auf. Und für Santiano gibt es sogar noch ein paar reguläre Ticktes. Für The Bosshoss allerdings nur noch VIP-Tickets. Hier noch einmal alle Bands und Künstler, die an diesen zwei Tagen auftreten werden.

Am Samstag, den 19.07.2014, werden die Jungs von Santiano Husum beehren und sie kommen nicht allein. Mit im Gepäck sind die neue Durchstarterin Oonagh, Wingenfelder, Haudegen und Björn Paulsen mit Band.

Santiano
SANTIANO ist das Kunststück gelungen, eine fast vergessene Musiktradition neu und modern verpackt aufleben zu lassen und somit der Nordszene neue und aufregende Impulse zu geben. Ein „Fluch der Nordsee“-Feeling macht sich in der Musik breit. Ob man will oder nicht: Der Zauber schwappt über.

Wingenfelder
WINGENFELDER sind eine außergewöhnliche Live-Erscheinung. Mit einem Mix aus neuen + alten WIN­GENFELDER-Songs , Eigeninterpretationen von Fury – Klassikern, umrahmt von traurig – lustig – schönen Geschichten über das Leben oder dem, was wir manchmal dafür halten , haben sich die WINGENFELDER – Brüder und ihre Band in die Herzen einer treuen Fangemeinde gespielt.

Haudegen
Und auch die Liedermacher mit den tätowierten Herzen sind mit dabei: Hagen Stoll und Sven Gillert alias HAUDEGEN. Ihr neues Album EN GARDE enterte die deutschen Albumcharts sensationell auf Platz 5. Aber nicht nur mit überragenden Verkaufszahlen überzeugen sie einen Kritiker nach dem anderen – HAUDE­GEN bringen auch rein musikalisch das Feuilleton zum Schnurren, werden mit Berichten auf süddeutsche. de und stern.de gewürdigt und begeistern selbst die arrivierte Musikpresse. Die MusikWoche z.B. schreibt: »Hagen Stoll und Sven Gillert beweisen mit Bravour, dass sich hart rockende musikalische Kraftmeierei und sensible, intelligente Texte unter einen Hut bringen lassen. (…) So erweisen sich Haudegen als Meister der musikalischen Dramaturgie (…)«.

Oonagh
Die Berliner Sängerin und Schauspielerin Senta-Sofia Delliponti hätte für ihr Musikprojekt keinen passen­deren Namen wählen können als jenen der Feenkönigin aus der keltischen Mythologie: Oonagh. Voller Unbeschwertheit verbindet die Musik von Oonagh unterschiedlichste musikalische Einflüsse. Die Texte sind in deutscher und in elbischer Sprache gesungen und regen die Phantasie des Hörers an, sich einer neuen Welt zu öffnen. Kraftvolle Electro-Pop-Sounds treffen auf Naturinstrumente und laden wie beim fröhlich stampfenden “Minne” zum Tanz. Sphärische Balladen wie “Vergiss mein nicht” entführen in zauberhafte Welten und Enya, Nolwenn Leroy sowie Björk hören gespannt zu, wie eine junge Sängerin von 23 Jahren auf ihren Spuren wandelt.

Björn Paulsen
Björn Paulsen ist der wohl nördlichste Singer/Songwriter der modernen Art, der nun zusammen mit seiner Band auszieht, um das Land an seinen Geschichten teilhaben zu lassen. Der gebürtige Nordfrie­se steht bereits seit vielen Jahren für ehrliche, gefühlvolle und lautstarke sowie kraftvolle Musik. Sein musikalischer Weg ist geprägt von Punk bis hin zu melodischem englischsprachigem Rock, welchen er jahrelang mit seiner Formation 24 Strings zelebrierte. Mit Charme, Ernsthaftigkeit und einem Hauch Gelassenheit schafft es Björn Paulsen immer wieder, sein Publikum auf eine emotionale Reise mitzunehmen. Mit seinen erst 29 Jahren erzählt er wahre Geschichten aus dem Leben, die wohl ein jeder von uns kennt. Herzschmerz, Aufbruch und Freiheit – all das findet sich auf eine sehr beeindruckende Art und Weise in seinen Songs wieder. Der Mann mit den roten Haaren und seiner Gitarre schafft Emotionen zum Mitnehmen.

Die Berliner Outlaw-Rocker „THE BOSSHOSS“ werden am Sonntag, den 20.07.2014, die Bühne rocken und damit das OpenAir gebührend abschließen.

Und nicht nur die zu erwarteten Künstler sind einmalig – Noch nie wurde ein OpenAir in dieser Größe vor dem NCC in Husum veranstaltet. Das Gelände bietet genügend Platz für tausende Besucher und Fans, ausreichende und vielseitige Bewirtung, gute Parkmöglichkeiten und Verkehrsanbindung und natürlich den Platz für die große OpenAir Bühne der Stars. Im Sommer wird’s heiß und hochkarätig!

19.07.2014 SANTIANO
Mit Oonagh, Wingenfelder, Haudegen und Paulsen
NCC GeländeHusum
Einlass: 16:00 Uhr | Beginn: 17:00
Die Tickets gibt es ab 37 € zzgl. Gebühren.

20.07.2014 THE BOSSHOSS
Mit The Baseballs, Ole Maibach und The Graveltones
NCC GeländeHusum
Einlass: 16:00 Uhr | Beginn: 17:00 Uhr
Das Konzert ist bereits ausverkauft. Nur noch VIP Tickets verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass die Tickets nur für den jeweiligen Tag gültig sind. Kombitickets für das gesamte Husum Open Air stehen leider nicht zur Verfügung.



Husum Openair


PM: förde show concept GmbH

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!