Guitar Heroes Festival – Weihnachts-Bluesrock-Festival in Joldelund

Datum der Veranstaltung: 10. Dezember 2016 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Guitar Heroes Festival – Weihnachts-Bluesrock-Festival in Joldelund
5 (100%) 1 vote

Foto: Presse Sean Webster(CIS-intern) – Am Samstag, d. 10.12.2016 geht es wieder heiß her in Joldelund. Die britische Bluesmusikerin Joanne Shaw Taylor mußte leider kurzfristig ihre komplette Tournee absagen, da sie an einer Lungenentzündung erkrankt ist. Um ebenbürdigen Ersatz wird sich gerade bemüht. Aber da wird sich sicherlich was finden.

Foto: Presse Sean Webster

Bereits seit 2012 gibt es das „Guitar Heroes Festival“ in Joldelund. Angefangen mit einer 1-TagesVeranstaltung, hat sich diese Veranstaltungsreihe mittlerweile zu einem echten Mega-Event für alle Blues, Bluesrock und Gitarrenrock-Freunde entwickelt und ist fest etabliert im Veranstaltungskalender vieler Fans im ganzen Norden. In diesem Jahr gibt es gleich vier dieser Festivals in Joldelund und zum Abschluss für 2016 gibt es am 10. Dezember noch einmal ein echtes Highlight.

Fieberhaft haben wir nun Tag und Nacht daran gearbeitet, einen Ersatz zu finden. Nachdem sich dies auf Grund der Kurzfristigkeit zunächst als schwierig erwies, können wir nun sogar gleich zwei Ersatzbands präsentieren! So kommen die beiden Top-Gitarristen Danny Giles (London, UK) und Florian Lohoff (Berlin, D) mit ihren jeweiligen Bands nun als Ersatz für Joanne Shaw Taylor nach Joldelund. Damit treten nun nicht zwei, sondern drei tolle Bands am Samstag beim Guitar Heroes Festival auf und werden die Nacht zum Tage machen. Zumal mit Danny Giles ein alter Bekannter Einzug hält, der bereits 2014 Gast in Joldelund war, seinerzeit noch als Gitarrist von Will Wilde.

Sean Webster ist ein inspirierender Gitarrist und Singer-Songwriter mit grossem Ansehen in der Britischen Blues und Rock-Szene. Seine Band hat mehrere Musiker kommen und gehen gesehen, seit Gründung im Jahr 2003.

Sean hält aber durch, macht was er am besten kann: schreibt und spielt schöne Musik. In 2004, veröffentlichte Sean sein erstes Album „Long Time Coming’’. Das Magazine Blues Matters hat es als „Ein wahres Juwel‘, bezeichnet. Dieses Album lässt das hervorragende Gitarrenspiel hören, welches beeinflusst ist von Albert Collins, Eric Clapton, Mark Noble, GaryMoore und Stevie Ray Vaughan. Seine reicher, gefühlvoller Gesang erinnert an Joe Cocker, Bryan Adams und Jonny Lang.

In 2005 spielte die Band in ganz Groß-Britannien, unter anderem auf der Hauptbühne des Barkley Festival, Maryport Festival und dem renommierten Britischen R&B Festival in Colne. Die Organisatoren des Festivals Colne kommentierten seine Show mit folgenden Worten: „Sean ist wie eine neue Legende“.
Die zweite CD Seans, mit dem Titel ‘If Only‘, hat ein noch breiteres Publikum erreicht und die Blues, Bluesrock-Fans und Fachleute der weltweiten Musikmagazine waren gleichermaßen begeistert .

Tony Edser, Verlagsfirma von Claptons Offiziellem Magazine genannt ‘’ Where’s Eric!’’ sagte über Sean: „Ihn muss man im Auge behalten“. Der sensationelle Gerücht machte die Runde, dass Sean als Kandidat für das Vorprogramm von Eric Clapton ausgewählt worden war, unglücklicherweise bekam der legendäre Robert Cray den Job.
Seitdem hat Sean in den USA und Europa sehr viel live gespielt, unter anderem beim BBC Radio 2, The Paul Jones Show, und ist aufgetreten im Fox TV National in den USA . Seitdem hat er noch zwei Alben und eine Single herausgegeben.

Jetzt ist er wieder zurück mit seinem neuen Album mit dem Titel „See it Through“! Die Aufstellung der neuen Band lautet wie folgt: Am Schlagzeug, Phil Wilson (bekannt aus The Hoax, The Davey Brüder, Scott Mckeon). Der Drummer gibt der Musik eine frische und dynamische Richtung. An der Gitarre, Ash Wilson (Phil`s älterer Bruder), er ist einer der besten Gitarristen in Europa. Mit Ihm hat die Band das erste Mal einen zweiten Gitarristen, der in der Lage ist Sean das Wasser zu reichen. Schließlich, am Bass, Greg Smith (bekannt von The Melt, Infamous Vampires). Greg hat einige Jahre am anspruchsvollen BassTech in London studiert.

Jetzt bringt Greg sein fundiertes Wissen in die Band ein und macht die Rhythm-Section zu einem der besten der britischen Bluesszene . Sean beschreibt diese Aufstellung als die Beste überhaupt. “Immer, wenn wir gemeinsam auf der Bühne stehen, fordern die Jungs mich heraus, um noch besser zu spielen. Ich habe eine herrliche Zeit und verlasse die Bühne mit einem breiten Lächeln im Gesicht.“

Der Vorverkauf für dieses Festival läuft bereits auf Hochtouren. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 25,00 € zzgl. Gebühren (u.a. den Geschäftsstellen der SHZ) über Reservix. Außerdem bei der Joldelunder Bioland-Bäckerei, Brigittes Bäckerpost Risum-Lindholm, Tankstelle Martensen in Goldelund, bei Costa-Sirtaki in Bredstedt und den bekannten VVK-Stellen u.a. Moin Moin, Konzertkasse Streiber in Kiel und im Internet über www.reservix.de! Restkarten an der Abendkasse sind für 29,00 € erhältlich.
Ticket-Hotline: 0172 / 977 47 08 * www.jukejoint.joldelunder.de

10.12.2016 (Sa.)
Danny Giles Band (UK)

Sean Webster Band (UK)

Florian Lohoff Band (D)
in „Gerd’s Juke Joint“ Joldelund
(Bahnhofstr. 1, 25862 Joldelund)
Einlass 19:00 Uhr und Beginn 20:00 Uhr

ABSAGEN wegen Lungenentzündung mußt leider Joanne Shaw Taylor, die ebenfalls an diesem Tage auftreten sollte. Derzeit wird sich bemüht einen ebenbürdigen Künstler oder Künstlerin zu bekommen.