Guitar Heroes Festival im Mai 2019 in Joldelund

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Guitar Heroes Festival im Mai 2019 in Joldelund
5 (100%) 1 vote

Foto: Mario De Mattia(CIS-intern) –  das erste diesjährige drei Tage Guitar Heroes Festival in Joldelund findet vom 03. bis 05. Mai 2019 statt. Unterhaltsam, spektakulär, unglaublich, intensiv, sehr norddeutsch und mittlerweile legendär – mit kleinem Equipment fängt „Guitar Heroes in Joldelund“ die einzigartige Atmosphäre improvisierter, internationaler Bluesrock-Festivals mitten auf dem Land in Nordfriesland ein.

Foto: Mario De Mattia

Keine Vorkenntnisse, keine Beziehungen, kein Promi-Faktor – mit seinen „Guitar Heroes“ Festivals in Joldelund beweist Gerd Lorenzen, dass mit purem Enthusiasmus und einer großen Familie in drei Generationen ganze Musik-Festivals auf dem eigenen Dachboden verwirklicht werden können, die seit 2014 sowohl die Musiker- und Fan-Szene als auch die Nachbarn restlos begeistern.

Guitar Heroes Festival –  Das Bluesrock-Festival des Nordens!

03. bis 05.04.2019
in „Gerd’s Juke Joint“ Joldelund
(Bahnhofstr. 1, 25862 Joldelund)

03.05.2019 Einlass ab 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr

Mike Zito Band (US)
Jeremiah Johnson Band (US)
Ramrod (I)
04.05.2019 Einlass ab 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr

Erja Lyytinen Band (FIN)

Leif de Leeuw Band (NL)

RHR- Redfern, Hutchinson, Ross (UK)

05.05.2019 Einlass ab 11:00 Uhr, Beginn um 11:30 Uhr

Erja Lyytinen Band – Solo Acoustic (FIN)

Das “Guitar Heroes Festival” in Joldelund ist längst zu einer festen Institution für alle Blues- und Rockfans aus dem ganzen Norden geworden. Kamen anfangs noch die Besucher vorwiegend aus Joldelund und dem nahen Umland, so pilgern inzwischen die Musikliebhaber Horden weise aus dem ganzen Norden und Süd-Dänemark ins beschauliche nordfriesische Dörfchen. Einige Hartgesottene Musik-Freaks nehmen gar mehrere hundert Kilometer Anreise und zusätzliche Hotelkosten auf sich, um im „Juke Joint“ mit gleichgesinnten den bekannten und (noch) unbekannten Saitenmeistern zu lauschen. Auch werden die vor Ort gebotenen Camping-Möglichkeiten gut genutzt und die Kapazitäten nahezu ausgeschöpft.

Alles in allem erfreut sich das „Guitar Heroes Festival“ in Joldelund inzwischen größter Beliebtheit, nicht nur wegen der tollen Künstler, die dort regelmäßig auftreten, sondern auch wegen der unglaublich familiären Atmosphäre. Im Mai ist es endlich wieder soweit, das erste 3-Tages-Festival des Jahres wartet mit einem besonders abwechslungsreichen Programm auf. Altbekannte Publikumslieblinge wie die Leif de Leeuw Band aus den Niederlanden treffen auf neue ungeschliffene Diamanten wie Ramrod aus Italien und RHR aus England. Erstmals in Joldelund live on stage sind die Mike Zito Band aus den USA und die Erja Lyytinen Band (FIN). Am Sonntagvormittag klingt es dann traditionell akustisch, was aber nicht zwangsläufig ruhiger bedeutet. Denn auch da geht zuweilen ordentlich die Post ab, sowohl auf, als auch vor der Bühne.