Garding: Ei-Renn-Man und Ei-Renn-Männchen an Himmelfahrt ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Garding: Ei-Renn-Man und Ei-Renn-Männchen an Himmelfahrt ermittelt
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am Himmelfahrtstag/Vatertag wurde in der Enge Straße in Garding bei bestem Wetter zum vierten Mal der Ei-Renn-Man bzw. das Ei-Renn-Männchen ermittelt. Es galt, die Strecke von 120 Metern mit einem auf einem Esslöffel befindlichen Ei als Schnellster zu laufen.
Zahlreiche Zuschauer sahen insgesamt 34 Läufer, die darum wetteiferten, auf der kopfsteingespflasterten Straße schnellstmöglich ins Ziel zu kommen, ohne dabei das Ei zu verlieren, denn das kostete natürlich Zeit.

Gewinner und damit Ei-Renn-Man 2013 wurde Paul Manthey, der 22:26 Sekunden benötigte.
Die Sieger erhielten einen Pokal, für die ersten drei gab’s Urkunden.

PM / Foto: Rainer Martens

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!