Föhr Tourismus gewinnt Das Goldene Stadttor

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Föhr Tourismus gewinnt Das Goldene Stadttor
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Jubel in der „Friesischen Karibik“: die Föhr Tourismus GmbH wurde gestern auf der ITB in Berlin mit dem begehrten „Tourism Media Award – Das Goldene Stadttor“ ausgezeichnet. Diese einzige internationale Prämierung medialer Spitzenleistungen der Tourismusbranche fand bereits zum 12. Mal in Kooperation mit der weltgrößten Tourismusmesse statt.

Teilgenommen hatten in diesem Jahr weltweit insgesamt 87 Beiträge aus 31 Ländern, die in 5 Kategorien antraten. Aus allen
Einsendungen wählte eine international besetzte Jury, die aus rund 50 unabhängigen Experten der Tourismus-, Film- und Marketingbranche besteht, die Sieger in insgesamt 7 Mediensparten aus. Bei der öffentlichen Preisverleihung und Präsentation der Gewinner in Berlin konnte der Föhrer Beitrag dabei vor allem in den Bereichen Bildgestaltung, Schnitt, Musik, Sound und Sprachepunkten. Positiv bewertet wurden außerdem emotionale Wirkung, Informationsvermittlung sowie Konzeption und Kreativität des neuen Inselfilms, der mit der Bronzemedaille in der Sparte Spots ausgezeichnet wurde.

Foto: Föhr Tourismus

Mit dem Motto „Mal Lust auf Friesische Karibik?“ wirbt die Nordseeinsel Föhr seit Ende Januar im Rahmen einer umfangreichen Imagekampagne verstärkt um neue Gäste. Neben großen Plakaten sowie Promotions schaltet die Föhr Tourismus GmbH erstmals in der Geschichte der Nordseeinsel einen eigenen Kinospot, der mit eindrucksvollen Landschaftsbildern Lust auf einen Urlaub in der „Friesischen Karibik“ wecken soll. Malerische Sonnenuntergänge, friesische Natur- und Tierwelten sowie eine entspannte Atmosphäre überzeugten jetzt auch die Jury des „Tourism Media Award – Das Goldene Stadttor“. „Wir sind sehr stolz, für unseren ersten Kinospot gleich so eine wichtige Auszeichnung zu erhalten. Der Film soll das Urlaubsparadies Föhr für neue Gäste erlebbar und die Insel als attraktives Reiseziel noch bekannter machen“, sagt Sandra Lessau, Marketingleitung der Föhr Tourismus GmbH.

Als Sprecher für den Inselfilm konnte der bekannte Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher Christian Brückner gewonnen werden. Der 69-jährige Grimme-Preisträger ist unter anderem die deutsche Synchronstimme des US-Schauspielers Robert de Niro.
Die neue Imagekampagne der Insel ist zunächst in den Ballungsräumen Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Duisburg und Bochum angelaufen. Ab Mai folgen dann Schleswig-Holstein und die Hansestadt Hamburg, wo vor allem Kurz- und Tagesurlauber angesprochen werden sollen. Der preisgekrönte Spot wird rund 5.000-mal in den Kinos gezeigt werden. Die Föhr Tourismus GmbH rechnet dabei mit insgesamt etwa 155.000 Kontakten in der Zielgruppe ab 40 Jahren.

Den prämierten Kinospot finden Sie unter www.foehr.de

Föhr Tourismus GmbH

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!