Elektromobilität auf dem Vormarsch in Nordfriesland!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Elektromobilität auf dem Vormarsch in Nordfriesland!
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die eE4mobile eG bringt nun schon seit 3 Jahren in Nordfriesland immer mehr grün erzeugten Strom auf die Straße. Dazu entstehen schon in den letzten Monaten kreisweit neue Stromtankstellen, teils von der Genossenschaft selbst beschafft, teilweise wurden neue Betreiber ermutigt, selbst eine Stromtankstelle zu bauen. „Es ist erstaunlich, dass wir derzeit offene Türen bei den Leuten einrennen, wenn es um E-Mobilität geht“, sagt Stephan Wiese, Projektmanager der eE4mobile eG.

Das neueste Angebot der Genossenschaft lässt aktuell die Herzen ihrer Mitglieder höher schlagen. Seit Kurzem haben sie nämlich von der Firma Olympic Auto in Langenhorn zwei nagelneue Nissan LEAF zur Verfügung gestellt bekommen und lassen nun fleißig ihre Mitglieder und potentielle Neumitglieder jeweils für 2 Tage Probefahren. Am Ende können diese Fahrzeuge für 3 Jahre zu äußerst günstigen Konditionen im Monat gemietet werden. „Ein sensationelles Angebot, wir sind überwältigt“, so Stephan Wiese, „schon heute füllt sich die Warteliste derer, die so ein E-Mobil unbedingt 3 Jahre mieten wollen“.

Somit kommt die eE4mobile ihrem Ziel „Elektromobilität aus 100% Erneuerbarer Energie“ wieder ein Stückchen näher, produziert Nordfriesland doch heute schon deutlich mehr Strom, als im Landkreis verbraucht werden kann (260%). „Was liegt da nicht näher, als mit dem Strom zu fahren, am besten auch auf der Schiene und auf dem Wasser“, so Wiese.

Wer sich auch für das neue Angebot der eE4mobile interessiert, kann sich mit Stephan Wiese in Verbindung setzen, denn das Angebot gilt auch für Neu-Mitglieder, es lohnt also schnell der Genossenschaft beizutreten. Mit 200,-€ ist man schon dabei.

www.eE4mobile.de
Projektmanager Stephan Wiese
04674-962812