Die Nordfriesischen Lammtage 2012

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-news) – Ja, auch die Nordfriesischen Lammtage gehen bei uns ab und zu einfach mal unter. Woran liegt´s? Eigentlich ganz einfach. Wenn die Veranstalter auch nach 17 Jahren noch nicht begriffen haben, das es noch mehr, und vor allen Dingen gut besuchte nordfriesische Online-Magazine gibt, dann können die einem nur leid tun  🙂 – aber das kennt man von den nordfriesischen Vereinen und Verbänden, auch nach gefühlten hundert Jahren Internet kennen sie trotzdem nur ihre Anzeigenblätter und mit Glück ihre eigene Homepage 😉 – Und vergessen dabei völlig, das heutzutage sich fast jeder über das Internet informiert.

Foto: Mario De Mattia / CIS Online Magazine (recht großes „Lamm“)

Und so „vergessen“ wir solche Veranstaltungen auch mal schnell!
Aber genug gemeckert, hier in Kürze die offizelle Pressemitteilung der Lammtage, die wir irgendwo gefunden haben….

Küstenschützer, Wollproduzent und Fotomotiv: Schafe und Lämmer prägen das Bild an der Nordsee in Schleswig-Holstein. Allein in Nordfriesland leben rund 160.000 Schafe – fast ebenso viele wie Einwohner. Das gesunde Küstenklima, Auslauf auf den grünen Deichen sowie saftige Marschen bieten hier hervorragende Lebensbedingungen für die Salzwiesenlämmer. Schafe halten zudem die Grasnarbe kurz, stampfen mit ihren Hufen den Boden fest und sorgen so dafür, dass die Küstenschutzlinie sturmflutsicher bleibt.

Gefeiert werden die kleinen weißen Deichbewohner bei den 17. Nordfriesischen Lammtagen vom 21. Mai bis 31. Juli 2012. Besucher der Lammtage erwartet ein Veranstaltungsprogramm mit der Proklamation der Lammkönigin, Bauernmärkten, Ausflugsfahrten zu den Halligen sowie vielen weiteren Aktionen. Spiel und Spaß für Kinder runden das Veranstaltungsangebot ab. Zudem lockt die nordfriesische Gastronomie mit kulinarischen Spezialitäten vom Lamm und weiteren regionalen Produkten.

Veranstaltungs-Highlights der diesjährigen Nordfriesischen Lammtage

Köstlichkeiten vom Lamm erwarten Genießer auf der Insel Sylt. Bei den Kulinarischen Sylter Lammtagen vom 8. bis 10. Juni bereiten Köche an der Westerländer Strandpromenade Gaumenschmeichler aus Sylter Lammfleisch zu. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Show und Musik sorgt zudem für Unterhaltung während des Essens. www.keitum.de

Vom 22. bis 25. August 2012 findet in Husum Deutschlands größte traditionelle Schafbockauktion statt.
Auf dem Husumer Schafmarkt kann „op platt“ auf über 700 Böcke und Schafe unterschiedlichster Rassen geboten werden.
www.schafzucht-kiel.de

Essen wie die Eiderstedter können Gäste immer dienstags im Restaurant Der Rote Haubarg in Witzwort. Zum mehrgängigen Menü aus regionalen Produkten serviert die „Eiderstedt-Spezialistin“ Maren Hansen fachkundige Erklärungen zur Geschichte der landwirtschaftlichen Produkte. www.roterhaubarg.de

Auf eine geführte Bustour mit der Lammkönigin geht es ab Garding. Besichtigt werden eine Schäferei in Westerhever sowie die Landschlachterei Kühn in Oldenswort. Teilnehmer erfahren während der Tour Wissenswertes über die Schafzucht sowie über die Vermarktung von Lammfleisch. Termine unter www.tz-eiderstedt.de

Zur Sonderfahrt zur Hallig Gröde lädt die MS Adler V ein. TV-Starkoch Thies Möller bereitet hier Köstlichkeiten vom Salzwiesenlamm zu. Teilnehmer haben die Möglichkeit, selbst den Kochlöffel zu schwingen. www.adler-schiffe.de

Mehr Informationen zum Urlaub an der Nordsee sowie zu den 17. Lammtagen in Nordfriesland erhalten Interessierte telefonisch unter 0 48 41 – 89 75 0 sowie im Internet unter www.nordseetourismus.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.nordfriesland-online.de – Nordfriesland-online Blog – Vielen Dank!

Nordseetourismus