Die kommenden spannenden Wochen im Nordsee Congress Centrum

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Die kommenden spannenden Wochen im Nordsee Congress Centrum 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Foto: Presse Amazing Shadows(CIS-intern) – Die Tage sind noch kalt & grau und unser Gemüt sehnt sich nach Abwechslung, nach guter Unterhaltung mit bunten Kostümen, Gesang und Tanz. Lassen Sie sich von unseren Winter-Highlights inspirieren, entdecken Sie spannende Neuheiten und verraten Sie Ihren Lesern wundervolle Veranstaltungs-Tipps. Viele unterhaltsame Abende erwarten Sie im NordseeCongressCentrum, vor Vortrag bis hin zu spannenden Theatervorstellungen. Die Termine der kommenden sechs Wochen finden Sie hier:

Foto: Presse Amazing Shadows

Samstag, 09.01.2016, 20.00 Uhr
Pasión De Buena Vista
Sehnen Sie sich nach Karibik-Feeling, rassigen Klängen und exotischen Schönheiten? Dann sollten Sie sich von traumhaften Melodien und Tänzen in das kubanische Nachtleben entführen lassen. „PASIÓN DE BUENA VISTA“ – das ist eine bunte Musik- und Tanz-Show mit 8 unglaublichen Tänzern und 3 einmalige Sängern aus Kuba, die zusammen mit 9 Musikern und 3 Background-Sängern, in unzähligen atemberaubenden Kostümen und einer beeindruckenden Kulisse für mitreißenden Rhythmus und karibisches Flair im hohen Norden sorgen.
Karten im Vorverkauf: Husumer Nachrichten, Foto Schlayer, Buchhandlung Liesegang, Eventim, Ticketonline, Reisebüro Biehl, shz-Verlag
Weitere Informationen

Donnerstag, 14.01.2016, ab 20.00 Uhr
Nordfriesische Lesung: „Wintergäste“ mit Sybil Volks
„All das Kommen und Gehen in unserer Familie begann mit einem angekündigten Tod und einem unangekündigten Sturm. Mond und Flut, Schnee und Sturm, Brüder und Schwestern, Geliebte und ungeborene Kinder trafen ohne Vorwarnung aufeinander. Über Nacht verwandelte sich unser Haus in eine Insel im Eismeer und unsere Sippe in eine Gemeinschaft Schiffbrüchiger.“ So beginnt die Geschichte über drei Generationen in einem eingeschneiten Inselhaus – in wenigen Tagen entfaltet sich zwischen ihnen das Leben in seiner ganzen Tragik, Komik und Magie.
Im Rahmen der beliebten „Nordfriesischen Lesungen“ führt die Autorin Sybil Volks ihre Zuhörer sehr persönlich und hautnah in ihren Roman „Wintergäste“ ein und verspricht einen unterhaltsamen Abend.
Vorverkauf: Husumer Nachrichten, Liesegang, Schlossbuchhandlung,Tourist Information Husum

Samstag, 16.01.2016, ab 18.00 Uhr
Matthias Hanke – Reportage über den Elberadweg
Gleich zwei spannende und doch unterschiedliche Multivisionsshows über Reisen am und auf dem Fluss zeigt der Buchautor und Reisefotograf Matthias Hanke. Ab 18 Uhr geht es mit dem Rad an der Elbe entlang. Von der Mündung in Cuxhaven geht es bis zu berühmten Elbquelle im Riesengebirge. Eingebettet in eine einzigartige Flusslandschaft gibt es einzigartige Kulturerbe-Stätten, malerische Städte und Dörfer zu entdecken. In eindrucksvollen Fotografien und Filmaufnahmen berichtet Matthias Hanke über den Elberadweg und gibt wertvolle Informationen für die eigene Reise mit dem Rad.
Karten im Vorverkauf bei der Buchhandlung Liesegang.

Samstag, 16.01.2016, ab 20.00 Uhr
Matthias Hanke – Die Kanu-Befahrung des Yukon
Ab 20.00 Uhr zeigt Matthias Hanke dann mit seiner Foto- und Filmreportage „Abenteuer Yukon“ beeindruckende Einblicke in seine Kanu-Befahrung des Yukon von seiner Quelle im Nordwesten Kanadas bis zu seiner Mündung in die Beringsee. Über 3.000 km schlängelt sich der fünftgrößte Fluss Nordamerikas durch Nordwest-Kanada und Alaska. Historische Gebäude des ehemaligen „weißen Mannes“, indianische Siedlungen der gastfreundlichen Inuit, atemberaubende Naturschauplätze Alaskas und immer wieder wundervolle Tierfotos und -filmaufnahmen, die an dem wilden, nur wenig entdeckten Yukon-Flusslauf entstanden sind, werden in beeindruckenden Aufnahmen gezeigt.
Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Liesegang.

Freitag, 22.01.2016, 16.00 – 18.00 Uhr
Familien-Musical: Aschenputtel
Rucke di Gu: Von der verhassten Stieftochter zur freudestrahlenden Prinzessin – wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Aschenputtel und das schönste Happy End aller Zeiten! Der deutschlandweit erfolgreiche Musical-Veranstalter Theater Liberi präsentiert den märchenhaften Klassiker fröhlich und dennoch romantisch inszeniert als einmaliges Familien-Erlebnis! Mit großer Hingabe an das Original wird die Geschichte über den Glauben an die wahre Liebe humorvoll, spannend und mit modernen Facetten in ein Musical-Abenteuer umgesetzt. Kurzum: Beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädels ab vier Jahren und für alle, die die Prinzessin (oder den Prinzen) in sich wieder einmal zum Leben erwecken wollen!

Sonntag, 24.01.2016, 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Hallenflohmarkt
Es ist der größte Hallenflohmarkt Norddeutschlands, der regelmäßig in der Messehalle stattfindet. Unabhängig von Wind und Wetter finden sich regelmäßig unzählige Käufer und Verkäufer in der lichtdurchfluteten Messehalle ein. Hier gibt es Nippes und Nützliches, Altes und Neues, Schnäppchen und verborgene Schätze. Handeln ist ausdrücklich erwünscht! Eintritt frei!

Sonntag, 24.01.2016, 19.00 Uhr
Der Chinesischen Nationalcircus-Shanghai Nights – Der Zauber Chinas zwischen gestern und heute
In den 30er und 40er Jahren war Shanghai ein boomender Melting Pot verschiedenster Kulturen. Als aufstrebende Hafenstadt öffnete sich hier schrittweise die über Jahrtausende unberührte chinesische Kultur und passte sich zum ersten Mal einer neuen Weltanschauung an. Diese besondere chinesische Geschichtsepisode machte auch vor der Akrobatik nicht halt. In den Teehäusern, den großen Theatern und den teils anrüchigen Varietés entstand eine neue Darstellungsform, die neben den Einblicken in eine fremde reiche Kultur auch den neuen kulturellen Freiheitsdrang der Menschen wiedergab.
Junge Ausnahmeartisten aus dem Reich der Mitte stellen diese Wandlung in der aktuellen Show durch bewährte und einmalige Akrobatikversionen dar. Kultur & Geschichte Chinas werden so greifbar: durch atemberaubende Akrobatik, poetische Momente und die artistische Aufhebung der Schwerkraft.
Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und Konzertkassen!

Samstag, den 30.01.2016, 20.00 Uhr
Amazing Shadows
Die Show „Amazing Shadows“ ist großes Theater, gleichzeitig Tanz + Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler als „Silhouette Performers“ nur mit ihren Körpern Tiere, Menschen, Maschinen – ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Mit unglaublicher Geschwindigkeit wechseln die von den Tänzern dargestellte Szenen. Komplett neue Bilder erscheinen teilweise im Minutentakt. Immer wieder begeisterter Szenenapplaus und ein restlos fasziniertes Publikum – die „Lebenden Schatten“ ziehen Besucher weltweit in ihren Bann.

Sonntag, 31.01.2016, 20.00 Uhr
Jürgen Becker – Der Künstler ist anwesend
Jürgen Becker „Der Künstler ist anwesend“
Die Kleinkunst hat gegenüber der bildenden Kunst einen Nachteil: Kabarettisten kann man nicht übers Sofa hängen. Dennoch kann auch Kleinkunst bildende Kunst sein. „Der Künstler ist anwesend“ ist der Titel des Programms, das bildende Kunst und Kleinkunst genussreich vereint.
Nach diesem Perforceritt durch die Kunstgeschichte wissen sie genau, was zum Barock mit Rubens sprichwörtlichem Fleisch dicker Frauen führte. Sie werden nie mehr auf einer Vernissage rufen: „Die rote Skulptur finde ich am besten“ – gefolgt von der niederschmetternden Bemerkung des Galleristen: „Das ist unser Feuerlöscher!“ Hier können Sie auf das Angenehmste ihre wenigen Wissenslücken schließen und sind am Ende selbst Künstler. Wenn am Ende des Abends alle beim Freibier zusammenstehen und sich das Eintrittsgeld wieder heraustrinken, heißt die lebende Skulptur: „Die Künstler sind anwesend“. Oder wie die Rheinische Post titelte: „Jürgen Becker fesselt 600 Besucher.“

Montag und Dienstag, 08.02. und 09.02.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
NORD GASTRO & Hotel (Fachmesse)
Zum 17. Mal öffnet am 8. und 9.2.2016 die größte gastronomische Fachmesse Schleswig-Holsteins, die Nord Gastro & Hotel auf dem Messegelände wieder ihre Pforten. Zwei Tage lang können sich Fachbesucher dann wieder über Neuigkeiten, Entwicklungen und Trends rund um Gastronomie und Hotellerie informieren. In den vergangenen Jahren nutzten rund 5000 Fachbesucher das Angebot der über 200 Aussteller. Die Nord Gastro & Hotel ist als Ordermesse einzigartig in Größe und gastronomischer Kompetenz in Schleswig-Holstein. Hier kommt der Vertriebler, der Hersteller direkt mit seinen Kunden ins Gespräch. Hier pflegt man das fachliche Gespräch, neue Kontakte werden geknüpft, bestehende Geschäftsverbindungen gepflegt.

Sonntag, 14.02.2016, 20.00 Uhr
Comedy: Herr Holm – Die Klassiker
„Jeder Mensch ist eine mögliche Straftat.“ Diese liebenswürdig-provokante Art des skurrilen Polizisten Holm ist Garant für einen höchst amüsanten Theaterabend. Herr Holm – das ist Amüsement pur, ist eine Mischung aus Kabarett, Comedy und Volkstheater im besten Sinne.
Herr Holm ist einer der letzten Aufrechten. Ein Polizeiobermeister, der noch Haltung wahrt, selbst wenn er am Boden liegt. Der auch denen noch Vorbild sein will, die schon über ihn lachen. Immer bemüht dem großen Durcheinander und Unübersichtlichen in dieser Welt ein bisschen Ordnung abzuringen. Herr Holm gibt nicht auf, auch wenn es ausweglos ist. Anlässlich seines 25. jährigen Bühnenjubiläums geht er jetzt mit einem lang ersehnten Klassikerprogramm auf Tournee. Die Zuschauer erwartet eine brisante Mischung der beliebtesten Sketche aus den bisher erschienenen Programmen.
VVK: shz-Verlag, Buchhandlung Liesegang, Foto Schlayer in Bredstedt, Eventim

Donnerstag, 18.02.2016, ab 20.00 Uhr
Nordfriesische Lesung: „Ist das Liebe oder kann der weg?“ mit Anke Maiberg
Hilft Voodoo gegen blöde Exfreunde? Was macht man mit einer Freundin, die It-Girl werden will? Wenn immer nur die Mailbox ran geht: Darf man dann ein bisschen stalken? Und wie kommt eigentlich die Leiche da ins Gebüsch? – Lauter Fragen, auf die ein vernünftiger Mensch keine Antwort sucht. Aber Inga Hering hat ihren Freund kürzlich beim Fremdgehen erwischt und daher gerade Zeit. Mit ihrer exzentrischen Tante Lisbeth begibt sie sich auf Mördersuche, Männerfang und in so ziemlich jedes Fettnäpfchen. Und dann kommen auch noch Herzrhythmusstörungen dazu…
Die Hamburger Autorin Anke Maiberg liest aus ihrem neuen Roma mit viel Humor und Augenzwinkern.

Freitag, 19.02.2015, ab 18.00 Uhr
„Servus Peter“ – Hommage an Peter Alexander
Das kurzweilige Musical „Servus Peter“ ist eine Hommage an den legendären Sänger und Schauspieler Peter Alexander und die Hits der Wirtschaftswunderjahre. Angelehnt an den 60er-Jahre-Lustspiel-Filmklassiker „Im weißen Rössl“ bringt die schwungvolle Komödie als Bühnenversion bekannte Alexander-Hits wie „Die kleine Kneipe“ und beliebte Schlager wie „Ich zähle täglich meine Sorgen“, „Ganz Paris träumt von der Liebe“ (Caterina Valente) oder „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr). Wie ehemals Peter Alexander im gleichnamigen Filmklassiker von 1960, wirbt bei „Servus Peter“ der sympathische Oberkellner Peter mit charmanten Ideen um das Herz seiner Wirtin Mariandl. Während zweier Stunden erleben die Besucher einen fulminanten Augen- und Ohrenschmaus rund um den vielseitigen Hauptdarsteller. „Er hat die samtige Stimme von Dean Martin, das Temperament von Elvis Presley und den Humor von Peter Alexander“, beschrieb ein begeisterter Zuschauer die Darbietung. Tickets sind im Vorverkauf ab € 34.90 erhältlich und ab sofort versandkostenfrei nur auf www.resetproduction.de unter 0365 – 5481830, in den Geschäftsstellen der Husumer Nachrichten sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.

messehusum.de