BPOL-FL: Litauer mit gefälschtem Führerschein und 13 hochwertigen Fahrrädern kontrolliert

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Litauer mit gefälschtem Führerschein und 13 hochwertigen Fahrrädern kontrolliert
Bewerte diesen Beitrag

Sande /NF (ots) –

Gestern Abend gegen 19.00 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei auf einen Citroen Jumper aufmerksam, der aus Dänemark kam. Da die Scheiben des Fahrzeuges mit Laken abgedunkelt waren und keine Einsicht ins Fahrzeuginnere zuließen, kontrollierten die Beamten das Fahrzeug in der Ortschaft Sande (Kreis Nordfriesland).

Die beiden Insassen wiesen sich mit litauischen Dokumenten aus. Der 24-jährige Fahrer legte zudem einen litauischen Führerschein vor, bei dem die Bundespolizisten jedoch erkannten, dass dieser gefälscht war. Somit machte er sich strafbar wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Sein Beifahrer durfte das Fahrzeug ebenfalls nicht lenken, da er erst 17 Jahre alt war.

Als die Bundespolizisten den Laderaum öffnen ließen, kamen dort 13 hochwertige Fahrräder zum Vorschein. Die Mountainbikes und Rennräder waren „wild durcheinander“ im Laderaum verteilt (siehe Bild). Sie dürften einen Wert von 10 bis 12.000 Euro haben. Die Überprüfung bei der dänischen Polizei ergab, dass mindestens ein Fahrrad vor wenigen Tagen in Dänemark gestohlen wurde.

Da es sich bei den vorgelegten Kaufbelegen augenscheinlich um fingierte Rechnungen handelte, wurden die hochwertigen Fahrräder sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.