BPOL-FL: Handtasche im Zug vergessen – Bundespolizei hilft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Freitagnachmittag meldete eine Frau den Verlust ihrer Handtasche. Sie war mit dem Zug in Husum angekommen und hatte offensichtlich ihre Handtasche darin vergessen.

Hier konnte die Bundespolizei ihr aber helfen. Die Leitstelle der Flensburger Bundespolizei konnte den Zugchef in dem besagten Zug erreichen, der bereits in Richtung Westerland weitergefahren war. Und tatsächlich wurde die Tasche mit Bargeld, Ausweis und Schlüssel auch gefunden.

Ein Rücktransport wurde durch die Bundespolizei ebenfalls organisiert, so dass die Frau glücklich ihre Handtasche wieder in Empfang nehmen konnte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.