BPOL-FL: Brand am ehemaligen Stellwerk sorgt für Zugausfälle

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Brand am ehemaligen Stellwerk sorgt für Zugausfälle
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Heide (ots) – Freitagabend gegen 21.20 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Westerland – Hamburg gerufen. In Heide brannte ein Nebengebäude des ehemaligen Stellwerks in Heide. Da das Gebäude auf Bahngelände liegt wurde sofort die Bahnstrecke gesperrt. Die Feuerwehren aus Heide und Lohe-Rickelshof verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Hautgebäude.

Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen wurde die Bahnstrecke von 21.20 bis 22.50 Uhr gesperrt. Es kam zu Zugausfällen und Verspätungen.

Wie es zu dem Brand kommen konnte muss noch ermittelt werden.

Die Bundespolizei bittet nun Zeugen, die am Freitagabend zwischen 20.00 Uhr und 21.15 Uhr verdächtige Personen am Bahnübergang Berliner Strasse/Kreuzstrasse gesehen haben, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise werden an die Flensburger Bundespolizei unter 0461/ 31 32 – 202 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.