Biikebrennen in Nordfriesland – ein hoffentlich stattfindendes Fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Biikebrennen in Nordfriesland – ein hoffentlich stattfindendes Fest 3.00/5 (60.00%) 2 votes

DSC01918(CIS-intern) – Am Samstag d. 21. Februar 2015 findet an zahlreichen Stellen in Nordfriesland und auf den Inseln und Halligen wieder das traditionelle Biikebrennen statt. Und weil es in diesem Jahr wieder einmal auf einen Samstag fällt, werden viele Besucher auch eine große Sause daraus machen. Nun sind das zwar in der Regel keine Massenveranstaltungen, aber bei den größeren Bikkefeuern können doch auch ein paar tausend Besucher zusammenkommen.

Foto: Foto: Andreas Pauls

Am vergangenen Wochenende wurde in Braunschweig wegen einer Anschlagsdrohung der größte Karnevalszug Norddeutschlands abgesagt. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sind weitere Hintergründe noch nicht bekannt. Rund 250.000 Besucher wurden in Braunschweig erwartet. Am Sonntagnachmittag wurde ebenfalls schon in Köln beraten, ob der Rosenmontagszug dann auch noch sicher sei.

Die Verbrecher, die in den letzten Wochen in ganz Europa Anschläge vollzogen haben, aber auch häufige Terrrorwarnungen, auch in Deutschland, verunsichern nun sicherlich auch viele Besucher, die größere Events besuchen möchten. Letztendlich kann aber auch jeder Idiot bei einer Polizeidienststelle anrufen und mit einem Anschlag drohen. Wir können und sollten uns aber unsere Freiheiten nicht einschränken lassen. Veranstaltungen sollten also wirklich nur abgesagt werden, wenn die zuständigen Institutionen weitgehend handfeste Beweise oder Drohungen vorliegen haben. Ansonsten muß jeder Besucher selber entscheiden können, ob er zu Hause bleiben möchte oder nicht.

Bald folgen Stadtfeste, Festivals, Open Air Veranstaltungen und mehr. Lassen wir uns von den Verbrechern nicht einschüchtern, was anderes als Verbrecher sind diese Menschen nämlich nicht, egal, für welche Religion sie angeblich kämpfen.

Hier brennt die Biike u.a. am 21. Februar 2015:

Das Biikebrennen in Husum (am Dockkoog):
Direkt am geschützten Deich der Nordsee findet alljährlich das Husumer Biikebrennen statt. Mit dem P+R Service aus der Husumer Innenstadt (Parkhaus, Am Binnenhafen) erreichen Sie von 17 bis 21 Uhr das Gelände auf dem Dockkoog-Parkplatz (Dockkoog Straße). Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Biikebrennen Husum, Schobüll – ab 18 Uhr am Strandabschnitt an der Seebrücke.
Biikebrennen Simonsberg – ab 18 Uhr an der Badestelle Lundenbergsand, Lundenbergweg
Biikebrennen Horstedt – ab 18 Uhr, Am Buschplatz, Horstedt.
Biikebrennen Hattstedtermarsch – ab 18 Uhr, Arlau-Schleuse, Schöpfwerk.
http://www.husum-tourismus.de/biikebrennen.html

Alle Biikefeuer in Nordfriesland