Benefizkonzert in Kotzenbüll

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Benefizkonzert in Kotzenbüll
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Unter dem Motto „Antonio & Arcangelo“ lädt der Orgelbauverein Kotzenbüll zu einem weiteren Benfizkonzert zu Gunsten der Restaurierung der historischen Färber-Orgel in die St. Nikolai-Kirche in Kotzenbüll am Sonnabend, dem 6. Juli um 20.00 Uhr ein. Die Blockfötistin Christina Ahrens-Dean aus Hamburg spielt begleitet von Sven Forsberg am Violoncello und Professor Carsten Lohff am Cembalo virtuose und cantable Musik des 18. Jahrhunderts. Auf dem Programm stehen Werke von Corelli, Vivaldi, Uccellini und Matteis.

Christina Ahrens-Dean studierte Musik an den Musikhochschulen Köln, Hannover, Berlin, Amsterdam und Den Haag. Als Instrumentalsolistin (Block- und Traversflöte) und Preisträgerin Internationaler Wettbewerbe konzertiert sie in Kammermusikformationen und mit verschiedenen Barockorchestern in zahlreichen europäischen Ländern. Ihre Lehrtätigkeit führte sie als Dozentin an die Musikhochschulen Bremen und Lübeck.

Foto: Günter Glücklich

Als Kulturmanagerin arbeitet sie zusätzlich seit langem beim Norddeutschen Rundfunk und initiierte dort vor zehn Jahren den Education-Bereich des NDR Sinfonieorchesters. Seitdem konzipiert und präsentiert sie Konzerte und Veranstaltungen aller Art für Kinder und Jugendliche und schlüpft als Moderatorin dieser Begegnungen zwischen jungem Publikum und Musikern auch in die verschiedenartigsten darstellerischen Rollen.

PM: Christian Hoffmann
Kreiskantor im Kirchenkreis Nordfriesland (Süd)

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden