Beetle Kitesurf World Cup 2013 in St. Peter-Ording – am Strand und auf der Bühne wird gerockt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – In gut sieben Wochen treffen die besten Kitesurfer der Welt beim Beetle Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording aufeinander. Ein deutscher Luftakrobat ist jetzt schon in bestechender Form. Mario Rodwald, sechsfacher nationaler Meister im Freestyle, liegt nach zwei World Cups in der PKRA-Weltrangliste auf einem hervorragenden sechsten Platz.

Beim Saisonhöhepunkt am Ordinger Strand hat der 22-jährige Kitesurfprofi einen Platz unter den Top Five fest im Visier. Trotz der großen Konkurrenz in dem absoluten Weltklassefeld traut sich Rodwald einen Höhenflug über der Nordsee zu und hofft darauf, dass ihn die Fans zum Erfolg tragen. „Vor meiner Familie, den Freunden und den tollen Zuschauern ist auch der Sprung aufs Podium nicht unmöglich“, verrät der Rendsburger.

Foto: Beetle Kitesurf World Cup St. Peter-Ording 2012, Racing, Christine Bönniger (GER) www.hoch-zwei.net, copyright: HOCH ZWEI / Philipp Szyza

Ein anderer Überflieger ist nach den Wettkämpfen auf der Bühne in seinem Element. Cosmo Klein steht als erster Live-Act beim Beetle Kitesurf World Cup fest und will am Donnerstag, 18. Juli, den zentralen Dancefloor am Strand zum Kochen bringen. Der Sänger, Multi-Instrumentalist, Songwriter und Produzent hat bereits die Tanzflächen in aller Welt mit seinen Hits erobert und wird in St. Peter-Ording unter anderem mit seinem aktuellen Stück „Pray now“ für magische Momente sorgen.

Die Zuschauer erleben beim einzigen deutschen Stopp der PKRA World Tour nicht nur hochklassigen Spitzensport, rauschende Nächte täglich mit N-JOY The Party und hochkarätige Open Air Konzerte. Der Beetle Kitesurf World Cup präsentiert mit dem Kitelife Village auch die größte Hersteller-Messe der Welt. Hier sind alle Topmarken vertreten, alle namhaften Produzenten zeigen sowohl ihr aktuelles Material als auch das brandneue Equipment für die nächste Saison. Und alles kann sofort am Ordinger Strand ausprobiert werden, denn das Kitelife Village ist gleichzeitig auch das größte Testcenter von Kite-Ausrüstung weltweit.

Im Netz werden die Fans über alle Highlights und Programmpunkte des größten Kitesurf-Events der Welt auf dem Laufenden gehalten. Die Homepage www.kitesurfworldcup.de liefert Fakten und News, macht mit Fotos und Videoclips jetzt schon Appetit auf das Sommerhighlight in St. Peter-Ording. Auf Twitter (https://twitter.com/Kiteworldcup) und Facebook (www.facebook.com/kitesurfworldcup) können sich die User austauschen und miteinander diskutieren. Hier erfahren sie auch exklusiv, auf welche weiteren Live-Acts und Side-Events sie sich beim Beetle Kitesurf World Cup freuen können.

Der Beetle Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording ist das größte Kitesurf-Event der Welt. 123 Teilnehmer aus 25 Nationen kämpften im vergangenen Jahr am Ordinger Strand um ein Gesamtpreisgeld von 52.000 Euro in den Disziplinen Freestyle und Course Racing sowie den Weltmeistertitel bei den erstmalig ausgetragenen Airstyle World Championships. Der Beetle Kitesurf World Cup ist eine Station der PKRA World Tour und einziger Stopp in Deutschland.

PM: 9pm media

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!