Bald für immer Landunter in Nordfriesland? Die Meinung einer Leserin dazu

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

CIMG5817(CIS-intern) – Sobald das Thema Klimawandel, Klimakatastrophe oder wie man die derzeitige Entwicklung auch immer bezeichnet, in Foren im Internet auftaucht, gibt es oft kontroverse Diskussionen darüber. Da prallen oftmals Welten aufeinander. Die Uneinigkeit der Wissenschaftler dieser Welt, was da nun wirklich auf uns zukommt, spiegelt sich in diesen Diskussionsbeiträgen genauso wieder. Wir haben einen Leserbrief einer, wenn die Vorhersagen so eintreffen, dann Betroffenen Bewohnerin erhalten, die ihre Meinung zu diesen ganzen Diskussionen einmal öffentlich machen möchte.

Foto: Mario De Mattia

Der leserbrief ungekürzt und unkommentiert von uns:
Liebe Leute, innerhalb des letzten halben Jahres habe ich in allen möglichen Medien immer wieder diese klugen Klima-Rechner und Karten gesehen, die uns allen klar machen sollen, welche Landstriche „demnächst mal“ unter Wasser sein werden, wenn der Meeresspiegel so steigt wie vorhergesagt. Bei einigen dieser Publikationen ist eine gewisse reisserische Sensationsgier nicht zu übersehen.. offenbar freut sich mancher Journalist schon auf die schönen, sicher gut verkäuflichen, „Katastrophenbilder“.

Meine Familie und ich wohnen in einem der am stärksten gefährdeten Köge, dort wo jetzt schon immer die höchsten Sturmflutwasserstände Nordfrieslands gemessen werden. Uns, und einige Nachbarköge, wird ES sicher zuerst treffen. Aber WIE wird ES ablaufen..? Wird es einen einzigen gewaltigen Sturm geben, der den vor unserer „Tür“ liegenden Wattstrom zum Durchbruch bringt und hier innerhalb von wenigen Stunden alles plattmacht? Oder werden es unendlich viel schwere Sturmfluten sein, die evtl. zu mehreren Deichbrüchen führen? Werden wir dabei liebe Angehörige verlieren? Werden wir Meister darin werden, versalzenes Land zu bewirtschaften? Werden wir bis zur totalen Erschöpfung erbittert IMMER WIEDER den Kampf aufnehmen, immer häufiger? Bis wir erschöpft aufgeben und unseren Koog seinem Schicksal überlassen? Hier ist unser zu Hause, hier habe ich meine Eltern begraben, hier habe ich mein Kind aufgezogen hier möchte ich meine Enkelkinder aufwachsen sehen.. .

Hier sind meine Freunde, hier ist unser kleines Unternehmen..hier ist ALLES, was mir etwas bedeutet.. ALLES … ..in einem, in der Safecoast Karte der am meisten Sturmflut gefährdeten Gebiete Europas ROT gefärbten Bereich.. Bloss ein komischer Koog mit wenig Besiedelung, im Vergleich zu „wo anders“ Wenn ihr euch zukünftig ganz entspannt bis sensationsgeil über die „Klimazukunft“ auslasst, denkt einfach auch mal dran das HIER LEUTE WOHNEN und das evtl. AUCH zu lesen kriegen!
(Fairies Garden)