Ausbildung zum Küchemeister in Husum

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Ausbildung zum Küchemeister in Husum
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Im Gastgewerbe sind qualifizierte Führungskräfte gefragter denn je – das nötige Know-how für den Aufstieg in der Gastronomie bietet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein mit der Weiterbildung zu geprüften Küchemeistern (IHK). Am 21. Januar startet das Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie der Wirtschaftsakademie in Husum einen neuen Vollzeitlehrgang.

Foto: Mario De Mattia

In 15 Wochen stehen für die angehenden Meister unter anderem Unternehmensführung, Rechnungswesen und Mitarbeiterführung auf dem Plan.

Zudem lernen sie ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse anzuwenden, Produkte zu beschaffen und sie zu vermarkten. Mit ihrem frischen Wissen sind sie in der Lage, den gesamten Küchenbetrieb zu organisieren und zu leiten.

Der Lehrgang bereitet auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor und findet jeweils von Montag bis Freitag von 8:00 ­ 16:00 Uhr statt. Eine Förderung über Meister-BAföG ist möglich.

Weitere Informationen sind bei Beatrice Hobritz von der Wirtschaftsakademie in Husum unter Tel. (0 48 41) 96 08 – 30, per E-Mail an beatrice.hobritz@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de zu erhalten.


Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH