Auf in den Wald: Das Waldheim Rock Open Air 2015

Datum der Veranstaltung: 13. Juni 2015 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Auf in den Wald: Das Waldheim Rock Open Air 2015
5 (100%) 1 vote

foto8(CIS-intern) – Auch in diesem Jahr findet im Bohmstedter Forst direkt bei der Gaststätte Waldheim das „Waldheim Rock Open Air“ statt. Nun im Jahre 2015 zum drittenmal. Waren wir im ersten Jahr noch sehr skeptisch, da das Programm doch sehr an ein Oldie-Cover Rockkonzert erinnerte, steigert sich das Open Air nun aber doch von Jahr zu Jahr. Das Musikprogramm wird eindeutig moderner und beinhaltet nun auch Bands, die auch junge Leute vermehrt ansprechen.

Foto: Mario De Mattia

Das Motto bleibt, „Zurück zu den Wurzeln“. Also ein Open Air im Wald, so wie es früher einmal war. Früher heißt in diesem Falle, die Jahre vor dem großen, dreitägigen „Waldheim-Festival“ der Jahre 1993 bis 1997. Begonnen hat die Ära Konzerte im Wald ja bereits in den Achtzigern. Das große Festival fand bekanntlich wegen Waldbrandgefahr und einfach zu vielen Besuchern nicht mehr im, sondern vor dem Forst statt. Und wurde zum großen Festival mit Camping, mehreren Bühnen und vielen Drumherum. Ist also nicht vergleichbar.

Gemütlich soll es nun wieder zugehen, aber die Musik muß natürlich auch stimmen. In diesem Jahr kommen die Bands Prinz Elliot, Rockville (mit Shanger Ohl (Godewind) und Martin Tiefensee (Lake)), Finn Conchero & the LoFi-Few. Ausklingen wird der Abend mit der nordfriesischen Gruppe Ceenot 71, die auch bei anderen Gelegenheiten schon begeistern konnten. Es gibt nun auch eine Homepage zum Waldheim Rock Open Air, dort kann man alles über die Bands lesen.

Genügend Speis und vor allen Dingen Trank wird besorgt und so kann der Abend im Wald eigentlich nur gut werden. Tickets für 20 Euro gibt es u.a. direkt in der Gaststätte Waldheim.

Waldheim Rock Open Air
Gaststätte Waldheim, Haaks
13. Juni 2015
Einlass 18 Uhr

www.waldheim-openair.de