Update! Jetzt ist Husum auch im Pharrell Williams Happy-Fieber – und tanzt im Internet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Update! Jetzt ist Husum auch im Pharrell Williams Happy-Fieber – und tanzt im Internet 5.00/5 (100.00%) 1 vote

(CIS-intern) – Mehrere hundert Teilnehmer kamen am Mittwoch kurzfristig zusammen und taten es nun z.B. den Städten Flensburg, Kiel, Lübeck und auch der Insel Sylt gleich: Die Husumer zeigten, das auch sie im Pharrell Williams Happy Fieber sind. Innerhalb weniger Tage trommelte u.a. Initiator Wolfgang Claussen von der Facebook Gruppe Nordfriesland on Facebook die Teilnehmenden zusammen, Thorsten Schicke zeigte sich bereit, die Aufnahmen zu machen und das Tanzstudio Husum übernahm die Choreografie.

Schon vorher wurde das Rathaus besucht und die Mitarbeiter inkl. Bürgermeister Uwe Schmitz freuten sich über viele freie Minuten tanzend durch das Rathaus.

Und am Mittwoch ab 14 Uhr war dann die Hauptarbeit für den Videodreh fällig: Zum Erfolgssong „Happy“ von Pharrell Williams sangen und tanzten etwa 300 Leute im Schlosspark, der bei bestem Frühlingswetter mit seiner einzigartigen Krokusblüte eine unverwechselbare Kulisse bildete.

Weiter ging es durch den Schlossgang zum Marktplatz mit der Tine und zum Hafen. Die Organisatoren waren vom Erfolg der Aktion selbst überrascht und freuten sich, mit welcher Begeisterung die Menschen dabei waren. Thomas Schlüter steuerte die Fotos zur Aktion bei. Der Videofilm ist eine Werbung für die Stadt und ein Beweis, dass ein weltweit aufgestelltes Netzwerk auch regional durchaus seine Vorzüge haben kann.

Und keine Angst, auch wenn die NF Gruppe aus vielen Mitgliedern älteren Semesters besteht, das Video wird Jung und Alt aus Husum und Nordfriesland zeigen. Knackige Mädels und Jungens sind also im Video auch zu sehen. Wobei ja viele der älteren Happy-Husum Videostars auch noch recht knackig sind! 🙂

 

Quelle: Petra Blume