Benefizkonzert für die Orgel in Kotzenbüll

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Benefizkonzert für die Orgel in Kotzenbüll
Bewerte diesen Beitrag

Lade Karte ...

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
15.10.2016
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
St. Laurentiuskirche



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie bitte H I E R!



hCal:


Am Sonnabend, den 15.10. um 19.00 Uhr spielt Professor Ernst-Erich Stender in der St. Laurentiuskirche in Tönning ein weiteres Benefizkonzert für die Restaurierung der historischen Färberorgel in Kotzenbüll. Auf dem Programm stehen Werke von Tunder, Buxtehude, Mendelssohn-Bartholdy, Reger und Dvorak.

Stender wurde 1944 in Tönning/Kreis Nordfriesland geboren. Im Jahre 1972 legte er das A-Examen ab. Im gleichen Jahr wurde er zum Organisten an St. Marien zu Lübeck gewählt. In dieser Kirche mit ihren beiden bedeutenden Orgeln gab Ernst-Erich Stender jährlich 30 bis 40 Konzerte mit jeweils wechselnden Programmen.

Sein Repertoire umfaßt alle wesentlichen Werke der Orgelmusik von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Eine rege Konzerttätigkeit hat ihn in den letzten Jahren weit über die Grenzen unseres Landes nach Holland, Frankreich, Skandinavien, in die Schweiz, Türkei, USA und nach Japan geführt.
Von 1969 bis 1976 war er künstlerischer Leiter des Itzehoer Konzertchores. 1989 wurde Ernst-Erich Stender als Professor an die Musikhochschule Lübeck berufen. 1991 ernannte man ihn zum Ehrenmitglied des Bachinstituts von Cleveland/Ohio Professor. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, eine Kollekte für die Restaurierung der Färberorgel wird am Ausgang erbeten.