1. Joldelunder Open-Air mit Cathrine Jauer, Rockville und AC/Dynamite

Datum der Veranstaltung: 9. Juli 2016 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
1. Joldelunder Open-Air mit Cathrine Jauer, Rockville und AC/Dynamite 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Foto: Presse Cathrine Jauer, Rockville und AC/Dynamite(CIS-intern) – Nachdem sich mit großem Erfolg das Guitar Heroes Festival so gut in Joldelund etabliert hat, dass es davon in diesem Jahr gleich vier Ausgaben geben wird, veranstaltet der Joldelunder Biobäcker Gerd Lorenzen jetzt das erste Joldelunder Open Air. Damit die vielen Musik-Liebhaber der Region ja nicht an Musik-Entzug leiden, holt er am Sonnabend, 9. Juli, gemeinsam mit dem Verein Fete Joldelund für alle Feierwütigen drei tolle Rock-Bands in die Gemeinde und überbrückt somit die musikfreie Zeit im Ort.

Foto: Presse Cathrine Jauer, Rockville und AC/Dynamite

Eröffnet wird das Outdoor-Musikspektakel pünktlich um 19:00 Uhr von Cathrine Jauer mit eigenen Pop-Rocksongs. Gegen 20:30 Uhr wird dann die Husumer Blues-Rock Formation Rockville die Bühne stürmen, ehe gegen 22:30 Uhr die AC/DC-Tributband AC/Dynamite aus Hamburg die Koppel am Ortsrand von Joldelund zum beben bringt. Ab Mitternacht sorgt dann das DJ-Team von Nicolaisen Akustik für die richtige Fetenmusik unterm Himmeldach auf der Koppel bis etwa vier Uhr morgens.

Die Singer-Songwriterin Cathrine Jauer aus Ockholm hat praktisch fast ein Heimspiel und präsentiert mit „Hear The Sound“ ihr brandneues Album. Die junge Sängerin mit der markanten Stimme begleitet sich selbst auf Gitarre und Piano und bringt ihre ganz eigenen Akzente auf die Bühne. Die Rockröhre, die auch schon mit Melissa Etheridge verglichen wurde, interpretiert ihre Titel nicht nur in englisch, sondern auch in ihrer Muttersprache deutsch. Im vergangenen Jahr belegte sie den zweiten Platz beim Musikwettbewerb „Schleswig-Holstein-Hammer“. Auf „Hear The Sound“ sind insgesamt 10 Songs zu hören, 2 davon auf deutsch, der Rest mit englischer Poesie. Mittlerweile ist selbst der NDR hellhörig geworden und hat sie auf Konzerten begleitet, um ein schönes Special über sie im Radio zu bringen, wo man ihre CD auch vorgestellt hat.

Die fünf Musiker von Rockville aus Husum gründeten die Band Anfang 2014 in erster Linie mit dem Ziel, gemeinsam Spaß und Freude mit handgemachter Blues- & Rockmusik zu haben. Da aus Sicht der Bandmitglieder nahezu jeder „große Song“ dieses Genres bereits geschrieben wurde, konzentrieren sich die Musiker darauf, ausgewählte Songs eigenständig zu interpretieren.

Die Kompositionen von Musikgrößen wie B.B. King, Joe Bonamassa, Eric Clapton, J.J. Cale, Gary Moore u.v.a., werden von Rockville nicht im üblichen Sinne gecovert, sondern „deutlich hörbar mit eigener Seele und eigenen Arrangements zelebriert“ (Zitat: Husumer Nachrichten). Auch Klassiker der frühen Pop-Ära wie z.B. von Bill Withers, Joe Cocker und Booker T. werden von Rockville auf eigene Art und Weise interpretiert. Insofern verstehen sich Rockville definitiv nicht als klassische Cover-Band.

Das Quintett sorgte bereits bei mehreren Auftritten für Furore. Das Debütkonzert (März 2015) fand vor ausverkauftem Haus in Husum statt. Anschließend standen mehrere Open-Air Konzerte auf dem Programm der Band (u.a. Waldheim-Festival, Hoyerswort, Husumer Hafentage), gefolgt vom dem Auftritt in der Koogshalle im November 2015.

Die Musiker von Rockville rekrutieren sich aus namhaften Bands: Shanger Ohl (key, voc) ist Gründungsmitglied der legendären Formation GODEWIND (seit 1979). Martin Tiefensee (b, voc) war Gründungsmitglied der national und international bekannt gewordenen Rockband „LAKE“. Uli Saxen (solo voc), die unverwechselbare Stimme von Rockville, hat sich u.a. einen Namen als Solist der HUSUM GOSPEL SINGERS gemacht. Rüdiger „Lügi“ Lorenzen (g, voc) war u.a. Gründer und Gitarrist der in Nordfriesland bekannten Live-Band „RUDI BLUES TRIO“. Neben den vier echten Nordfriesen ist der Berliner Schlagzeuger Frank „Fränkie“ Hämmerle (Nordfriese „light“) das fünfte Bandmitglied. Er hat in den 70er und 80er Jahren u.a. bei den Berliner Bands CAPITOL und BRUTTO NETTO gespielt.

AC/Dynamite – Dieser Name ist Programm! Mit der entfesselten Energie und den legendären Gitarrenriffs ihres großen Vorbildes liefern die fünf Hamburger Jungs den High Voltage Rock ’n‘ Roll, mit dem AC/DC in die Geschichte eingingen.

Die Band zählt zu den wenigen Tribute-Bands, die sich musikalisch nah am Sound des Originals bewegen. Nicht zuletzt dank der Stimme von Sänger Tim Dammann gehört die Hamburger Formation zu den überzeugendsten Coverbands des Landes. Natürlich finden sich von der frühen Bon-Scott-Ära Mitte der 70er Jahre bis zum aktuellen Album der Australier alle bedeutenden Songs im Programm.

Die authentischen Nordlichter sind nicht nur seit Jahren fester Bestandteil der Hamburger Musik-Szene, sondern selbst leidenschaftliche AC/DC-Fans, denen das Publikum ihre Spielfreude gleichermaßen ansieht wie anhört. Alle Musiker standen als Mitglieder bekannter Bands wie „Ohrenfeindt“ und „Hardbone“ schon bei vielen großen Festivals auf der Bühne und wissen daher bestens, wie man den berühmten Funken entzünden muss, damit die spontane Luftgitarren unter den Zuschauern gezückt und das Publikum in höchste Ekstase versetzt wird.

Vocals: Tim Dammann (Hardbone)
Lead Guitar: Dennis Henning (Ex Ohrenfeindt)
Rhythm Guitar: Tim Black (Hardbone)
Bass: Sven Berger (Kongo Skulls und Köder auf Barsch)
Drums: Flash Ostrock (Ex Ohrenfeindt

Ausreichend kostenlose Parkflächen sind auf dem Gelände eines angrenzenden Bauernhofs vorhanden. Der Parkplatz ist ab Sonnabendnachmittag geöffnet und entsprechend ausgeschildert.

09.07.2016 (Samstag)
Am Kohstieg 1, 25862 Joldelund
Einlass: 18.00 Uhr * Beginn 19.00 Uhr

Karten kosten im Vorverkauf 15,00 Euro zzgl. Gebühren, an der Abendkasse 20,00 Euro. Darin enthalten auch der Eintritt zur anschließenden Feten-Party! Wer nur zur Koppel-Party möchte, bezahlt ab 24:00 Uhr dann nur noch 5,00 Euro, verpasst damit aber 3 großartige Livebands.

Der Vorverkauf für das Open-Air läuft bereits auf Hochtouren. Karten für diese Rock-Sause gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen (u.a. den Geschäftsstellen der SHZ) über Reservix.

Außerdem bei der Joldelunder Bioland-Bäckerei, Brigittes Bäckerpost Risum-Lindholm, Tankstelle Martensen in Goldelund, Nah- und Frisch in Wanderup und Heiwe Sanitär in Haselund, sowie den bekannten VVK-Stellen u.a. Moin Moin, dem Citti-Park Flensburg, Konzertkasse Streiber in Kiel und im Internet über www.reservix.de!

Ticket-Hotline: 0172 / 977 47 08
Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/JoldelundOpenAir.JOA

Anmelden bei Facebook